Dr. rer. nat. Martin Jürgens

Heilpraktiker für Psychotherapie
in Landshut

Kontakt

Login

Test Ihrer Zukunftsfähigkeit
Freie Termine

Sie befinden sich hier: Homepage > Therapie > Sexualstörungen > Störungen der Sexualpräferenz

Überblick
SM, Fesseln, Fetisch
Voyeurismus
Frotteurismus
Nekrophilie
Exhibitionismus
Pädophilie
FAQ

Nekrophilie

Es gibt Menschen, die dadurch sexuell erregt werden, dass sie sexuelle Handlungen mit Toten vollziehen. Dies wird in der Fachsprache Nekrophilie genannt. Diese Art der sexuellen Erregung ist problematisch, da die Hinterbliebenen der toten Person sicher nicht einverstanden sind. Nekrophile machen sich damit strafbar. Da es nicht immer einfach ist, an eine tote Person heran zu kommen, greifen Nekrophile meist auf DVDs zurück. Und auch gesellschaftlich stehen diese Personen mit ihrer Vorliebe am Rand. Denn die Bevölkerung bewertet dies als "pervers", einem Begriff, der psychologisch nicht verwendet wird.

Durch Sexualtherapie können diese Menschen wieder zu einer Sexualität zurück kommen, die die Grenzen anderer Menschen achtet, gesetzlich erlaubt und erfüllend für den Menschen ist. Vereinbaren Sie einfach einen Termin per eMail oder unter 0871-4301330. Schon Ihre Anfrage unterliegt der Schweigepflicht!

Sollten Ihnen noch etwas unklar sein, so finden Sie hier Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema Sexualtherapie bzw. Psychotherapie allgemein, wo Sie auch Ihre eigene Frage stellen können.

© 1998 - 2016 Dr. rer. nat. Martin Jürgens. All Rights Reserved.
Feedback bitte per Mail an den Webmaster.

Datenschutz, Impressum & Nutzungsbedingungen
nach oben      Druckansicht

  

Guten Tag!
Ich möchte diese Homepage noch besser machen! Daher möchte ich einen Cookie setzen. Sie bleiben dabei komplett anonym! Wie ich Cookies nutze, erfahren Sie in den Datenschutz-Infos. Beachten Sie bitte auch die Nutzungsbedingungen für diese Homepage.

Vielen Dank, Ihr Dr. Jürgens

  Okay! Auch mit Cookie         Okay! Aber ohne Cookie