Dr. rer. nat. Martin Jürgens

Heilpraktiker für Psychotherapie
in Landshut

Kontakt

Login

Test Ihrer Zukunftsfähigkeit
Freie Termine

Sie befinden sich hier: Homepage > Paartherapie > Kinder & Erziehung > Kinder bekommen

Kinder bekommen
Will ich Kinder bekommen?
Konflikt um Kinderwunsch
Wir kriegen keine Kinder
ungewollt schwanger
Mein Mann will Abtreibung
Unklare Vaterschaft

Ungewollt schwanger

Wenn es zu einer ungewollten Schwangerschaft kommt, kommen viele Fragestellungen und Unsicherheiten hoch:

Aus Sicht der Frau, die ungewollt schwanger wird

Wenn Sie ungewollt schwanger sind, gibt es meistens Gefühle, die für das Kind sprechen als auch solche, die dagegen sprechen (Lebenssituation, Karrierewunsch, problematische Beziehung, Krankheiten usw.). Doch das Kind einfach abtreiben? Und irgendwie ist es auch Wunsch vieler Frauen, eine Familie zu gründen, dieses "Wunder der Natur" in dem eigenen Körper heranwachsen zu fühlen.

Neben diesen eher persönlichen Gründen kommt noch der Partner ins Spiel: "Was wird der Mann dazu sagen, wenn er erfährt das ich schwanger bin? Kommt es zum Streit? Will er das ich abtreibe?"

Eine große Problematik ist auch, wenn das Kind nicht vom festen Partner sondern von einer Außenbeziehung stammt oder sie sich nicht sicher sind, wer denn der Vater des Kindes ist. Mit solchen Themen sind Sie meist ziemlich alleine, denn mit wem kann man sich darüber schon ganz offen unterhalten?

Aus Sicht des Mannes, dessen Partnerin ungewollt schwanger wird

Wenn Ihre Partnerin ungewollt schwanger wird, so kann dies ein Mann durchaus in eine Krise führen. Auf der einen Seite sprechen viele Gründe für das Gründen einer Familie, auf der anderen Seite hat man vielleicht auch den Wunsch, das Leben zu leben, Karriere zu machen und ein Kind ist dabei häufig eher ein Klotz am Bein. Und ist die Partnerin überhaupt die richtige dafür? "Soll ich meine Partnerin auffordern, das Kind abzutreiben? Ist das moralisch korrekt?" Als Mann ist man da mit dieser Problematik häufig ziemlich allein, denn wer ist schon eine gute und vor allem neutrale Gesprächsperson?

Was Sie tun können

in einer Einzeltherapie können ihre eigenen Gedanken und Gefühle erst einmal zur Sprache kommen. Ich verhalte mich dabei komplett neutral und helfe Ihnen als Reflexionsstütze, eine größere Klarheit in Ihre Situation zu bekommen.

Wenn es sinnvoll erscheint, kann dann eine Paartherapie eingesetzt werden, um dieses Problem in der Beziehung zu bearbeiten und Lösungen zu finden.

Wenn Sie Interesse an einer Einzeltherapie, Paartherapie, präventiven Paarberatung, oder noch Fragen haben, schreiben Sie mir einfach eine eMail oder rufen mich an (0871-4301330). Sie können sich auch direkt online einen Termin aussuchen.

© 1998 - 2016 Dr. rer. nat. Martin Jürgens. All Rights Reserved.
Feedback bitte per Mail an den Webmaster.

Datenschutz, Impressum & Nutzungsbedingungen
nach oben      Druckansicht

  

Guten Abend!
Ich möchte diese Homepage noch besser machen! Daher möchte ich einen Cookie setzen. Sie bleiben dabei komplett anonym! Wie ich Cookies nutze, erfahren Sie in den Datenschutz-Infos. Beachten Sie bitte auch die Nutzungsbedingungen für diese Homepage.

Vielen Dank, Ihr Dr. Jürgens

  Okay! Auch mit Cookie         Okay! Aber ohne Cookie